Raiffeisen Heimatschutz Preis 2020

01  THEMA  
 
Das Thema des diesjährigen Oberwalliser Raiffeisen Heimatschutzpreis 2020 ist „Raum für die Bevölkerung mit der Gemeinde als Bauherrschaft“. Sehr viele Oberwalliser Dorfkerne sind entleert und mit wenig Leben gefüllt. Wir sind auf der Suche nach vorzeigehaften Projekten welche auf Initiative der Gemeinden aufgegleist, begleitet und realisiert werden. Wir verstehen die öffentliche Hand als Initiator und Vorbild für die Belebung des öffentlichen Raums. Dabei versteht sich das gewählte Verfahren und der Beizug von Fachleuten als wichtiges Kriterium. Gesucht werden bereits realisierte oder laufende Projekte welche sich mit dem Fokus auf bestehende Dorfkerne auseinandersetzen und diese wiederbeleben. Das Thema wird breit gefächert und beinhaltet z.B. Dorfplatzgestaltung, öffentliche Gebäude (Neu- oder Umbauten) in den Dorfkernen, Friedhofgestaltung, Spielplätze, u.s.w. Die Auflistung ist nicht abschliessend, viele weitere Nutzungen und Ideen sind erwünscht.  
Zurück